Home::Über mich

Florian Beslmeisl

Wichtige Daten meines Lebenslaufs in Kürze:

Familie:
  • Thomas Beslmeisl, Vater Geb.1958
  • Elke Beslmeisl, Mutter Geb.1960
  • Felix Beslmeisl, Bruder Geb.1985
14.05.1987:Geburt in Herrenberg
1988: Umzug von Bondorf nach Böblingen
1994-1998: Mitglied beim Pfadfinderbund Süd sowie in die Fußballabteilung der SV Böblingen
1994-1998: Besuch der Grundschule. Bis 1996 Sprachheilschule Sindelfingen. Danach Wilhelm-Hauff Grundschule in Böblingen
1998: Eintritt in die Leichtathletkabteilung der SV Böblingen
1998-2006: Durchlaufen der schulischen Ausbildung am Max-Planck Gymnasium in Böblingen
01.01.2004: Wechsel von der Leichtathletikabteilung der SV Böblingen zum VFL Sindelfingen
27.06.2006: Erwerb des Abiturs am Max-Planck Gymnasium in Böblingen
2006-2007: Ableisten des Zivildienstes an der Bodelschwing-Schule für Geistigbehinderte in Sindelfingen
01.10.2007: Beginn des Studiums der Soziologie in Tübingen

Ausführlicher Lebenslauf

Ich wurde am 14.05.1987 in Herrenberg geboren und wohnte ein Jahr lang in Bondorf. 1988 zogen wir nach Böblingen um. Im Alter von 6 Jahren besuchte ich die Sprachheil-Schule in Sindelfingen bis einschließlich der zweiten Klasse. Die verbleibenden zwei Grundschuljahre ging ich zur Wilhelm-Hauff-Schule in Böblingen. Anschließend besuchte ich, ebenfalls in Böblingen, das Max-Planck-Gymnasium, wo ich bis zum Erwerb meines Abiturs blieb. Von 1994 bis 1998 war ich sowohl Mitglied beim Pfadfinderbund als auch in der Fußballabteilung der SV Böblingen. Mit zunehmendem Alter machten mir die Treffen der Pfadfinder immer weniger Spaß, sodass ich schließlich meine Mitgliedschaft beendete. Nach einem Probetraining in der Leichtathletikgruppe meines Bruders entschloss ich mich Ende 1998 auch aus der Fußballabteilung auszutreten und zu den Leichtathleten zu wechseln, wo ich auch gleich den ersten Wettkampf mit dem Titelgewinn der Kreismeisterschaften im Waldlaufen beenden konnte. Seitdem widme ich mich neben der Schule der Leichtathletik. Am 01.01.2004 wechselte ich zum VFL Sindelfingen, da ich hier bessere Trainingsbedingungen vorfand. Seit 2003 starte ich regelmäßig bei Deutschen Meisterschaften sowohl im Cross-Lauf als auch auf den Mittelstrecken 800 und 1500 Meter. 2006 erwarb ich in Böblingen am Max-Planck Gymnasium das Abitur. Vom 04.10.2006 bis zum 30.06.2007 leistete ich den Zivildienst ab. Dies tat ich an der Bodelschwingh-Schule in Sindelfingen, wo meine Aufgabe vorrangig darin bestand den Lehrkräften im Unterrichten von Schülern mit geistiger Behinderung zu assistieren.


Impressum | 2007